Zeuge sagt, Ex-MLB-Star Albert Belle habe nie seinen Kram bei Minor geschüttelt

Ein Mann, der behauptet, Zeuge gewesen zu sein Albert Schöne Mitten auf einem Parkplatz gepisst, sagt der ehemalige All Star, er habe NIE irgendjemanden mit seinem Kram geschüttelt.

Wie wir bereits berichteten, war der Ex-Indianer Schläger wegen unanständiger Bloßstellung festgenommen und DUI am Samstag, nachdem eine Frau der Polizei erzählt hatte, Belle habe seine Genitalien bei ihrer Familie – einschließlich ihrer 15-jährigen Tochter – geschüttelt, während sie auf dem Parkplatz des Phoenix Rising Soccer Club Stadium urinierte.

TMZ Sport sprach mit Ron Swindels ... der sagt, dass er 15 Fuß von Belle entfernt war, als er sich erleichterte, und zu keinem Zeitpunkt etwas in der Nähe davon gesehen hat.



Swindells erzählt uns, dass die Frau, die die Behauptungen aufstellt, verärgert darüber war, wie er die Situation heruntergespielt hat … und geschrien hat: „Willst du mich veräppeln?!“ und Belle antwortete: 'Dann schau nicht hin. Du musst gehen, du musst gehen.'

Wir haben ein Bild erhalten der angeblichen Tat ... der den 51-Jährigen mit halb heruntergelassener Hose zeigt, wie er sich zu erleichtern scheint, während er seinen Körper mit der Tür seines Autos bedeckt.

Swindells sagt, Belle sei beim Pinkeln in dieser Position geblieben und habe nur den Kopf gedreht, um die Frau anzusprechen … und ist bereit, mit den Ermittlern über den Vorfall zu sprechen.




Quelle