Yvonne Staples von The Staple Singers stirbt im Alter von 80 Jahren

Yvonne Staples – am besten bekannt als die Baritonstimme von The Staple Singers – ist in ihrem Haus in Chicago gestorben … laut Chicagos Leak & Sons Funeral Homes.

Yvonne verhalf der Gospel-, Soul- und R&B-Gruppe ihrer Familie 1972 mit „I’ll Take You There“ zum Aufstieg an die Spitze der Musik-Charts, kurz nachdem sie mit „Respect Yourself“ mit einem weiteren Riesenerfolg auf die Bildfläche gestürmt war.

Sie trat mit ihren Schwestern auf, zusammen mit ihrem Vater – dem Gitarristen Rehbock 'Pops' Heftklammern -- in Kirchen auf der South Side von Chicago, bevor sie sich in den 70er Jahren verzweigte und groß rauskam ... nachdem sie ihren Bruder in der Gruppe ersetzt hatte.



Die Staple Singers hatten auch Hits wie 'If You're Ready (Come Go With Me)' und 'Let's Do It Again'. Sie machten mehr als 30 Alben und hatten 8 Top-40-Tracks von 1971-1975. Die Gruppe wurde 1999 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Mit Yvonnes Tod ist die 78-jährige Mavis die einzige lebende Staples-Schwester … und ihr Vater starb im Jahr 2000.

Yvonne was 80.

RUHE IN FRIEDEN




Quelle