Young Dolph vergleicht Plattenfirmen mit Sklavenbesitzern in Musikvideos

Der junge Dolph 's neuestes Musikvideo spielt auf einer Plantage … und der Rapper vergleicht die Unterzeichnung bei einem großen Plattenlabel mit moderner Sklaverei.

Dolph veröffentlichte vor ein paar Monaten seine neueste EP „N***** Get Shot Everyday“ und am Donnerstag das Video zu seiner Single „Slave Owner“. In dem Video spielt Dolph einen unsignierten Rapper, der auf der Liberty Land Records Plantation ankommt.

Bei seiner Ankunft erklärt ein Weißer – vermutlich der Plantagenbesitzer –, dass Dolph Liberty Land eine Menge Geld einbringen wird. Dolph wird von einer Tonne Stripperinnen in einem neuen Bentley-Truck nach Liberty Land begleitet.



Der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Videos erscheint verdächtig Kanye West Kommentare zur Sklaverei auf 'TMZ Live' Anfang dieser Woche … aber Quellen in der Nähe von Dolph sagen uns, dass es reiner Zufall ist – es wurde seit Monaten geplant.

Das vollständige Video können Sie hier ansehen.




Quelle