XXXTentacion Estate zieht um, um Geld zu verdienen, indem er seinen Namen auf Kleidung setzt

XXXTentacion ist weg, aber sein Nachlass hat die Absicht, seinen Namen am Leben zu erhalten – nicht nur durch seine Musik, sondern auch durch Mode.

Das Lager des verstorbenen Rappers hat eine Marke beantragt, um seinen Namen auf eine Reihe von Streetwear zu setzen, darunter Trikots, Jacken, Hüte, T-Shirts, Sweatshirts, Hemden mit Kragen und Hoodies.

Der Antrag – erhalten von TMZ – wurde Ende Juni eingereicht, nachdem XXXTentacion war tödlich niedergeschossen in seinem Auto in Südflorida. Cops haben eine Verhaftung vorgenommen in dem Fall und Haftbefehle haben nach zwei weiteren Verdächtigen, die noch auf freiem Fuß sind.



Nach seinem Tod wird sein Album gestreamt und Verkäufe gingen wayyy nach oben ... und jetzt versucht sein Nachlass, diesen lukrativen Trend mit einer Menge neuer Merch fortzusetzen.




Quelle