Vanessa A. Williams lässt sich erneut von ihrem Ehemann scheiden

Vanessa A. Williams gibt einen zweiten Scheidungsversuch – sie reicht die Trennung von ihrem Ehemann ein, 10 Jahre nachdem sie zum ersten Mal Scheidungsdokumente eingereicht hat … TMZ hat erfahren.

Der „Melrose Place“- und „New Jack City“-Star reichte am Montag in L.A. die Scheidung ein Andre Weisemann ... den sie 1992 geheiratet hat. Das Paar hatte sich 2008 getrennt, und Vanessa beantragte sogar den großen D.

Die Scheidung wurde 2017 aus irgendeinem Grund verworfen – möglicherweise, weil sie sie verfallen ließ. Gerichtsakten zeigen, dass nach ihrem ersten Scheidungsantrag nichts eingereicht wurde. Aber wie sie sagen, Spiel weiter.



Laut den neu eingereichten Dokumenten bittet Vanessa um das gemeinsame physische und rechtliche Sorgerecht für ihren 14-jährigen Sohn.

Vanessa, die auch in der TV-Version von „Soul Food“ mitspielte, war bekanntermaßen die einzige schwarze Schauspielerin, die eine Hauptrolle in „Melrose“ spielte.

Was die Scheidung angeht? Das zweite Mal ist ein Zauber – oder wie Keisha, ihre 'New Jack'-Figur, es ausdrücken könnte ...




Quelle