U2s „Live“-Grammys-Auftritt wird doch nicht so live sein

U2 wird nicht wirklich live von einem entfernten Ort während der ' 60. jährliche Grammy-Verleihung ' ... aber dank etwas TV-Magie wird es so aussehen.

Quellen in der Nähe der Produktion sagen TMZ … die Band wird ihren Grammys-Auftritt am Freitagabend auf einem Lastkahn im Hudson River aufnehmen. Wenn die Show am Sonntagabend ausgestrahlt wird – live aus dem Madison Square Garden –, werden Kameras von MSG zu U2s vorab aufgezeichnetem Auftritt wechseln

Es wird aussehen, als wäre es live, aber jetzt lassen Sie sich nicht täuschen. Um es klar zu sagen, die Jungs aus Dublin synchronisieren nicht die Lippen – sie spielen einfach live auf Band.



Es ist nicht ungewöhnlich, dass bei großen Live-TV-Events Segmente vorab aufgezeichnet werden, insbesondere wenn es sich um einen Stunt-Shot handelt. Denken Sie daran Lady Gaga die Nase taucht in den Super Bowl ?

2017

So sah das Endprodukt dafür aus.




Quelle