Tyler Ulis von der NBA im Crazy 2017 Elevator Beatdown mit Devin Booker

NBA-Spieler Tyler Ulis wurde 2017 bei einer Wohnungsaufzugsschlacht von 2 Typen angegriffen und verprügelt ... bis sein Freund, Devin Booker , kam zur Rettung ... und TMZ Sport hat das Filmmaterial.

Alles ging am 26. Mai in Tempe, AZ unter, als Ulis noch für die Phoenix Suns spielte. Uns wurde gesagt, dass Tyler versuchte, den Aufzug für seine Freunde zu halten, als eine andere Gruppe von Typen versuchte, einzusteigen.

Als Tyler es weiterhin festhielt … nahmen sie Anstoß und ein Handgemenge brach aus. Ein Typ packte Tyler, während ein anderer Mann ihn in den Schwitzkasten steckte. Der Kampf breitete sich aus dem Aufzug und in den Flur aus.



Kurze Zeit später fuhren Ulis' Freunde – darunter Suns Superstar Booker – mit dem Aufzug zum Schauplatz des Kampfes und fanden die Männer, die Ulis angegriffen hatten. Ein weiterer Kampf brach aus, Ulis warf Schläge.

Booker – der sein Gesicht mit einem Bandana bedeckte – scheint niemanden zu schlagen.

Schließlich kommen die 2 Gruppen in die Lobby … wo ein anderer Mann von Ulis' Crew (in einem schwarzen Hemd) ihre Gegner aus dem Gebäude jagt und einem der Typen ins Gesicht schlägt.

Sie können sehen, wie Booker den anderen Männern auf die Straße nachjagt.

Uns wurde gesagt, dass die Polizei zum Tatort gerufen wurde, aber letztendlich wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

Eine Quelle in der Nähe der Suns-Administration sagt uns: „Obwohl diese Typen wissen, dass sie immer potenzielle Ziele für andere sind, die versuchen, Ärger zu machen, ist es schwer, ihnen die Schuld dafür zu geben, dass sie ihren Freund verteidigen, der am schlechten Ende eines 4-gegen-1-Angriffs steht.“




Quelle