Tristan Thompson hat während des NBA-Playoff-Spiels mit „Khloe“-Gesängen geschimpft

Die Fans der Toronto Raptors wurden beim Spotten direkt PERSÖNLICH Tristan Thompson während des Playoff-Spiels am Dienstagabend … mit Hunderten von Menschen in der Arena, die „KHLOE!!!“ riefen.

Tristan und die Cavs waren im Air Canada Center für Spiel 1 der Eastern Conference Semifinals – als Tristan in einem SEHR engen Spiel an die Freiwurflinie trat.

Die Fans versuchten, ihren Teil dazu beizutragen, Tristans Kopf zu verwirren … und begannen, den Namen seiner Baby-Mama zu singen, die er berühmt betrogen mit mehreren Frauen.

Aber irgendwie gelang es Tristan, die Hasser auszublenden … und traf ALLE VIER seiner Schüsse von der Linie. Die Cavs gewannen das Spiel in der Overtime.

So weit wir wissen ... Khloe ist immer noch mit ihrem neuen Baby in Cleveland. Der Rest ihrer Familie flog den Stall bald nach ihr gebar .




Quelle