Tomi Lahren sagt, sie habe ihren Hund während eines Fernsehauftritts getreten

Tom Lahren sagt, sie habe ihren Hund mehrmals getreten, weil er während ihres Auftritts im nationalen Fernsehen zu viel Lärm gemacht habe.

Tomi hat ihre Karriere damit gemacht, schockierende Dinge zu sagen, aber das könnte ihr Gnadenstoß sein. Das ' FUCHS & Freunde ' Mitwirkender hat am Mittwochmorgen ein Video des Hundes gepostet, Stadt , wedelte spielerisch mit dem Schwanz, während sie den Welpen für das laute Kauen eines Knochens beschimpfte.

Schlechtes Timing, anscheinend für Tomi … weil sie sagt, sie musste sie „während der Show ungefähr 5 Mal treten“. Ich kann nicht sagen, ob sie es ernst meint, aber wenn sie es tut … ist es definitiv ihre bisher abscheulichste Tat.



Wir hoffen, dass Kotas Schwanzwedeln ein Zeichen dafür ist, dass sie nicht wirklich missbraucht wurde. Wir bitten Tomi um einen Kommentar.

Wenn sie ihr Haustier getreten hat, hat Tomi es während ihres FOX-Hits ziemlich gut vertuscht.




Quelle