„Tödlichster Fang“-Captain Blake Painter stirbt

Blake Maler – am besten bekannt als Kapitän in den Staffeln 2 und 3 von „Deadliest Catch“ – ist gestorben, und die Polizei testet Substanzen, die an seinem Todesort gefunden wurden.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden berichten gegenüber TMZ, dass die Leiche des Malers am Freitag in seinem Haus in Oregon entdeckt wurde. Uns wurde gesagt, dass ein Freund von Painter besorgt wurde, nachdem er einige Tage nichts von ihm gehört hatte … also rief er die Polizei. Die Beamten verschafften sich Zutritt und stellten fest, dass Painter seit mehreren Tagen tot war.

Uns wurde gesagt, dass Cops Substanzen im Haus entdeckt haben, die sie auf mögliche Betäubungsmittel testen werden. Sie fanden auch verschreibungspflichtige Pillen, aber es ist unklar, ob sie ein Faktor waren.



Bei seinem Tod wird kein Foulspiel vermutet, und eine Autopsie und ein toxikologischer Test werden durchgeführt, um die offizielle Ursache zu ermitteln.

Painter war der Kapitän des F/V Maverick in der erfolgreichen Discovery Channel-Show und trat in Staffel 3 für mehrere Folgen auf, bevor er sich entschied, aufzuhören.

Blake wurde als erfahrener Krabbenfischer gefeiert. Er war 38.

RUHE IN FRIEDEN




Quelle