Todesurkunde von Stephen Hawking enthüllt

Stefan Hawking war der berühmteste theoretische Physiker der Welt, aber laut seiner Sterbeurkunde ... war er einfach ein Wissenschaftler.

Entsprechend der Arzt -- erhalten von TMZ -- Stephens Beruf ist als solcher aufgeführt. Die Todesursache ist die Motoneuron-Krankheit ... eine früh einsetzende Form von ALS, an der Stephen die meiste Zeit seines Lebens litt. Das Zertifikat zeigt auch, dass sein Körper eingeäschert wurde.

Wie wir berichteten ... Stephen starb bereits im März Nach einem langen Kampf gegen die Krankheit war er an den Rollstuhl gefesselt und fast vollständig gelähmt. Der weltberühmte britische Wissenschaftler schrieb mehrere bahnbrechende Bücher und trat als er selbst in mehreren Fernsehsendungen auf, darunter „Die Simpsons“ und „The Big Bang Theory“.



Er war 76. RIP.




Quelle