Terry Bradshaw Seite mit Eagles in Donald Trump Spat

Terry Bradshaw hält sich für die Philadelphia Eagles ... erzählt TMZ Sport Er unterstützt ihre Entscheidung, nicht ins Weiße Haus zu gehen – und sagt: „Rechte der 1. Änderung, ich glaube fest daran.“

Das ' FOX NFL-Sonntag “ Star nahm kein Blatt vor den Mund, als wir nachfragten die Angelegenheit -- uns sagen: 'Ich stimme den Eagles zu. Absolut. 100 Prozent.'

Wenn danach gefragt wird Donald Trump Insbesondere sagte Bradshaw … „Trump muss nur … er muss nur irgendwo hingehen und das Geld genießen, das er hat.“



Bradshaw fuhr fort … „Weißt du, was an dieser ganzen Veranstaltung so schlimm ist? Wie sie während der Nationalhymne als protestierend und kniend dargestellt wurden, als sie beteten. Das ist einfach falsch.“

Fürs Protokoll, FOX News gab nach diesem Vorfall eine Erklärung ab, in der es hieß: „Wir entschuldigen uns für den Fehler.“




Quelle