Tekashi69 zur Abteilung für ansteckende Krankheiten auf Rikers Island versetzt

Tekashi69 wurde ironischerweise in eine Hochsicherheitseinrichtung auf Rikers Island verlegt, die als Contagious Disease Unit bekannt ist, um ihn bei guter Gesundheit zu halten ... TMZ hat erfahren.

Quellen aus der Strafverfolgungsbehörde sagen TMZ … der Rapper wurde in den 140-Zellen-Teil des New Yorker Gefängnisses gebracht, das hauptsächlich zur Unterbringung von Insassen dient, die gegen Krankheiten kämpfen. Es wird auch verwendet, um hochkarätige oder prominente Insassen unterzubringen, die sich zu ihrer eigenen Sicherheit nicht in der Allgemeinbevölkerung aufhalten können – und Tekashi fällt unter diese Kategorie.

Uns wurde gesagt, dass 6ix9ine isoliert festgehalten wird und NULL Kontakt mit anderen Insassen haben wird … selbst wenn er für seine Erholungsstunde nach draußen gebracht wird. Innerhalb der Einrichtung hat er nur Kontakt mit Justizvollzugsbeamten.

TMZ hat die Geschichte gebrochen … Tekashi könnte es sein eingesperrt bis zu seiner Anhörung am 20. Juli, vor seiner Auslieferung nach Texas, wo er gesucht wird angeblich ersticken ein 16-jähriger.




Quelle