Tekashi69 trollt TMZ Photog über seinem Batteriefach in Texas

Tekashi69 hält seinen Kopf hoch und seinen Humor intakt, nachdem er sich der Polizei in Texas ergeben hat, um mit einer ernsthaften Batterieladung konfrontiert zu werden, weil er angeblich ein Kind gewürgt hat ... zu früh?

Wir haben 6ix9ine Dienstagabend in der Gegend von L.A. einen Tag nach ihm hat sich selbst gestellt an die Behörden in Harris County, TX, und hinterlegte kurz darauf eine Kaution, um als freier Mann hinauszugehen.

Er hat eine komische Art, den Fall zu beschreiben, den er mit einer Mordanklage vergleicht. Es ist nicht einmal annähernd so – ihm droht nach dem Rapper eine Batterieladung wegen Ordnungswidrigkeit angeblich Hände gelegt bei einem 16-Jährigen Anfang dieses Jahres. Wie wir gesagt haben ... dieser Typ trollt gerne.



Tekashi macht sich sogar über seine Zeit bei Rikers lustig und sagt, er sei kurz davor gewesen, getötet zu werden. Er war vielleicht nicht allzu weit davon entfernt ... er war tatsächlich zu seiner eigenen Sicherheit abgesondert .

Er wird ein wenig ernst mit dem Fall – für den er diesen Freitag angeklagt wird – und sagt, es sei ein klassischer Geldraub. Aber nicht bevor er diesen fantastischen Krawattenjob anspricht, den er vor Gericht hatte.




Quelle