Tekashi69 Kaution verweigert, Richter nennt ihn Flugrisiko

Tekashi69 könnte aus dem Land fliehen, wenn er vor seiner Auslieferung nach Texas aus dem Gefängnis entlassen wird ... also hat ein Richter in New York gerade seinen Antrag auf Kaution abgelehnt.

Tekashi und seine Anwälte waren am Donnerstag vor Gericht und baten den Richter, ihn auf Kaution freizulassen. Wir haben die Geschichte gebrochen ... 6ix9ine wurde verhaftet Mittwoch am Flughafen JFK wegen eines ausstehenden Haftbefehls in Texas, wo er angeblich einen Teenager in einem Einkaufszentrum gewürgt hat.

Der Rapper flehte um Gnade und sagte dem Richter, er habe seine Lektion gelernt, als er einen Tag hinter Gittern saß … und fügte hinzu, er müsse seine Mutter und andere Familienmitglieder unterstützen. Der Richter hatte es nicht und wies darauf hin, dass Tekashi nur in Europa war … und den Fall in Texas anscheinend nicht ernst nahm.



Außerdem hat Tekashi in einem Fall von Kindersex einen Plädoyer-Deal abgeschlossen, der von ihm verlangt, dass er seine Nase sauber hält. Der Richter sagte ihm, dass die mehrmalige Verhaftung seither seinen Teil des Deals kaum aufrechterhält.

Fazit ... keine Kaution gewährt, und Tekashi wird bleiben eingesperrt bis zu seiner Anhörung am 20. Juli vor seiner Auslieferung an Texas.




Quelle