Tekashi69-Besatzungsmitglied soll während eines Broner-Kampfes eine Waffe abgefeuert haben

Jemand drin Tekashi69 's Crew hat angeblich an diesem Wochenende eine Waffe im Barclays Center abgefeuert, aber es hatte nichts damit zu tun Adrian Broner ... TMZ hat dazugelernt.

Quellen von Strafverfolgungsbehörden sagen uns, Polizisten glauben, dass ein nicht identifiziertes Mitglied von Tekashis Entourage am Samstagabend während einer Auseinandersetzung mit einer rivalisierenden Rap-Crew, angeführt von MC aus Brooklyn, einen Schuss in Barclays abgefeuert hat Casanova , mit der Tekashi sich online anlegt.

Uns wurde gesagt, dass die Polizei die Situation wie folgt versteht … Tekashi und seine Jungs gingen einen Flur in Barclays entlang, um einen VIP-Bereich in der Arena zu erreichen, als sie auf Casanova und Co stießen. nach dem Weg. Die beiden Besatzungen begannen zu schieben und zu schubsen … und jemand in Tekashis Gruppe soll angeblich eine Kugel aus einer Schusswaffe abgefeuert haben.



Quellen sagen uns, dass eine Patronenhülse des Kalibers .32 danach geborgen wurde, aber sie wurde nicht verarbeitet, nachdem sie von Arena-Mitarbeitern berührt worden war. Uns wurde gesagt, dass niemand von dem Schuss getroffen wurde, und beide Crews zerstreuten sich … Casanova und seine Freunde flohen vollständig vom Gelände.

Tekashi und seine Crew blieben jedoch in der Nähe und wurden alle von Ermittlern befragt. Unsere Polizeiquellen sagen uns jedoch, dass bei niemandem in der Gruppe eine Waffe gefunden wurde und niemand festgenommen wurde. Uns wurde gesagt, dass die Polizei glaubt, dass der Mann, der geschossen hat, vom Tatort geflohen ist.

Der Silberstreif am Horizont – falls es einen gibt – ist, dass dies anscheinend nichts mit dem zu tun hatte anhaltendes Rindfleisch zwischen Tekashi und Broner , die in der Woche vor dem Kampf in den sozialen Medien miteinander geredet haben.

Adrian habe eine verbale Aufnahme gemacht bei Tekashi, nachdem sein Match gegen Jessie Vargas für ein Unentschieden erklärt wurde … aber es hört sich so an, als ob Tekashi damit beschäftigt war, einen echten Schuss direkt vor der Tür zu vermeiden.

Die Polizei untersucht die Angelegenheit, um weitere Informationen zu erhalten.




Quelle