T.J. Ward bekennt sich nicht schuldig an der Anklage gegen Weed

Tampa Bay Bucs-Star T.J. Station plädieren Sie einfach auf NICHT SCHULDIG wegen Drogenbesitzes, der auf einen Vorfall im Oktober zurückzuführen ist ... als Polizisten den NFLer und eine Frau mit fast 100 Gramm Gras fanden.

ICYMI – Polizisten reagierten am 25. Oktober auf einen aktiven Eindringlingsalarm in Wards Wohnung. Als die Polizei die Erlaubnis erhielt, den Block zu betreten, fanden sie Ward und die Frau mit 99,9 Gramm Ganja in Sichtweite auf dem Couchtisch.

Am 29. Dezember wurde ein Haftbefehl erlassen ... und Ward wurde am Mittwochmorgen festgenommen. Beide wurden wegen des Besitzes von Marihuana angeklagt.



Ward wurde gegen eine Kaution in Höhe von 2.500 US-Dollar aus dem Gefängnis entlassen. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm maximal 5 Jahre Gefängnis … aber wir vermuten, dass der Richter ihm das Buch nicht für ein paar Weeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeedeen Buben zuwerfen wird.




Quelle