T.J. der Miami Dolphins McDonald Bewährung im DUI-Fall widerrufen

Sicherheit der Miami Dolphins T.J. McDonald hat große Probleme ... seine Bewährung wurde in seinem DUI-Fall 2016 widerrufen ... und jetzt könnte er ins Gefängnis gehen.

TMZ Sport brach die Geschichte … McDonald wurde im Mai 2016 festgenommen, nachdem er in ein geparktes Auto gekracht war und die Polizei glaubte, er sei zu diesem Zeitpunkt unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol gestanden. Er wurde zunächst wegen Ordnungswidrigkeit DUI angeklagt.

Später schloss er einen Deal mit Staatsanwälten ab, in dem er sich zu einer geringeren Anklage schuldig bekannte und im Gegenzug drei Jahre auf Bewährung erhielt und angewiesen wurde, 200 Stunden Zivildienst zu leisten, ein dreimonatiges Alkoholprogramm zu absolvieren und an Narcotics Anonymous teilzunehmen.



Aber das Problem laut Gerichtsdokumenten … McDonald ist mit seinem Zivildienst weit im Rückstand und hat sein Alkoholprogramm nicht abgeschlossen, also widerrief das Gericht seine Bewährung.

Er soll im März wieder vor Gericht erscheinen … und wenn der Richter ihn mit dem Buch bewerfen will, könnte er ins Gefängnis kommen.




Quelle