Susan Sarandon sagt, dass Parkland-Studenten tun müssen, was Trump niemals tun wird

Susanne Sarandon strahlt wie eine stolze Mama über die Studenten hinter der March for Our Lives-Rallye ... und sagt, dass sie auf jeden Fall da sein wird, um sie zu unterstützen.

Wir haben Susan Friday in LAX getroffen, und sie hat uns erzählt, dass die Kinder in Parkland, FL, jetzt die Chance haben, echte Veränderungen zu bewirken, wenn es um die Waffenreform geht. Sie sagt, dass sie im Wesentlichen tun können, was Politiker – insbesondere Präsident Trump – abgelehnt haben.

Wie wir berichteten, haben Promis einen offene Einladung an der Kundgebung am 24. März in Washington, DC teilzunehmen ... auch wenn andere es vorziehen, ihre zu behalten Beteiligung am DL .



Susan ließ keinen Zweifel an ihren Plänen und applaudiert den Schülern von Marjory Stoneman Douglas High dafür, dass sie den Druck auf lokale, staatliche und bundesstaatliche Gesetzgeber aufrechterhalten.




Quelle