„Survivor: David vs. Goliath“ N-Wort-Tweets des weißen Kandidaten tauchen auf

11:13 Uhr PT – Jessica Peet sagt TMZ … „Ich möchte mich für das entschuldigen, was ich als 14-jähriger Teenager gepostet habe. Ich habe es in keiner Weise abwertend oder rassistisch gemeint. Ich hoffe, die Leute sind bereit zu vergeben, und verstehe, dass ich unreif war und seitdem viel erwachsen geworden bin.'

Eine der 'Survivor'-Kandidatinnen der kommenden Staffel wird heiß, bevor die Show überhaupt ausgestrahlt wird … weil sie das N-Wort so oft auf Twitter verwendet, könnte man meinen, sie wäre es Jay-Z .

19 Jahre alt Jessica Peet ist Darstellerin bei „Survivor: David vs. Goliath“ und wie immer … hat das Internet ihre sozialen Medien durchforstet und unzählige alte Tweets aufgetaucht, in denen sie grundlos das N-Wort fallen lässt.



Sie verteidigt sogar die Verwendung davon und sagt: „N***a ist kein Schimpfwort !! Lol“ – und fügt in einem anderen hinzu … „Ich kann gut mit Worten umgehen … *a.' In der Tat.

Die Tweets, die „Survivor“-Fans mitgenommen haben, bevor sie gelöscht wurden, stammen aus den Jahren 2013 bis 2015. Viele Fans im Internet bezeichnen Peet als Rassisten.

Quellen in der Nähe der Produktion sagen TMZ … CBS ist sich der Situation bewusst, und Peet entschuldigte sich, indem er sagte, sie sei „jung und dumm“. Da war sie zwischen 14 und 16.

Dieses Drama folgt zwei aufstrebenden Kandidaten, die in heißes Wasser geraten Brechen ihrer Geheimhaltungsvereinbarungen indem sie ein gemeinsames Bild posten … bevor CBS die Besetzung enthüllte.

Wir haben uns an CBS und Jessica gewandt, um weitere Kommentare zu erhalten … bisher kein Wort zurück.




Quelle