Stormy Daniels verklagt Donald Trump wegen Verleumdung

Stürmischer Daniels hat eine zweite Klage dagegen eingereicht Donald Trump … dieses Mal behauptete er, er habe sie diffamiert, indem er ihre Geschichte in Frage stellte, von einem Mann in Las Vegas wegen ihrer angeblichen sexuellen Begegnung bedroht worden zu sein.

Daniels sagt, Trump habe gelogen, als er getwittert hat: „Eine Skizze Jahre später über einen nicht existierenden Mann.

Daniels hatte mit einem Künstler gearbeitet, der eine Skizze gezeichnet des Mannes, von dem sie behauptet, er sei auf einem Parkplatz in Las Vegas auf sie zugekommen und habe ihr gedroht, dass, wenn sie ihren Mund über Trump aufmachen würde – vermutlich die Geschichte, die sie Hatte eine Affäre mit ihm - ihre Tochter vielleicht keine Mutter .



Laut der Klage sagt Stormy, Trump habe sie nicht nur diffamiert, indem er sagte, sie lüge, er beschuldige sie, ein Verbrechen begangen zu haben – er beschuldige fälschlicherweise jemanden, ein Verbrechen begangen zu haben.

Sie sagt auch, dass sie Morddrohungen ausgesetzt war, seit Trump seine Aussage getwittert hat.

 Stürmischer Daniels' Hot Shots


Quelle