Stormy Daniels veranstaltet eine nasse, wilde Strip-Show in New Orleans

Eine Sache ist sicher ... Stürmischer Daniels weiß, wo ihr Brot gebuttert ist … und anscheinend in Babyöl getränkt ist – weil sie am Mittwochabend in einem Stripclub in New Orleans viel Geld gescheffelt hat.

Stormy besprühte sich selbst und spuckte eine mysteriöse weiße Flüssigkeit aus, während sie ihre Geldmacher im NOLA's Penthouse Club schüttelte. Neben dem Babyöl wurde sie in viel Grün geduscht ... als die Gönner ihre Wertschätzung für ihre ähm ... Kunst zeigten.

Präsident Trump 's Nemesis legte ein amerikalastiges Set hin … strippte, schleifte und drehte sich zu „American Woman“, „American Girl“ und „Every Rose Has Its Thorn“. Nicht so versteckte Nachrichten an 45, denkst du?



Berichten zufolge berechnete sie den Fans 20 US-Dollar für ein Foto und weitere 20 US-Dollar pro Autogramm.

Dieses Video macht es deutlich … selbst wenn Stormy Trump nicht zu Fall bringt – das heißt vor Gericht – zahlt sich die Kontroverse für ihren Tagesjob aus.




Quelle