Steve Nash sagt, dass es nicht seine Schuld ist, dass Dwight Howard gehandelt wird

Dwight Howard Dass er in der NBA gehandelt wird, liegt nicht daran, dass er ein beschissener Teamkollege ist … sagt der Ex-Teamkollege Steve Nash , wer erzählt TMZ Sport Howards Stadtspringen ist genau das, was die Liga jetzt ist.

Dwight ist auf dem Weg nach Brooklyn (der angeblich seinen Vertrag aufkaufen wird, also wissen wir nicht, wohin er geht), sein viertes Team in vier Jahren – viele Stationen für eine zukünftige Hall of Fame.

Es gibt einige Gerüchte, dass Howard seinen Empfang mit Teamkollegen in Charlotte erschöpft haben könnte, was auch bei einigen seiner vergangenen Stationen gesagt wurde.



Nash sagt, das ist es überhaupt nicht ... unseren männlichen Spielern zu sagen, dass sie sich bewegen, ist nur die Art und Weise, wie der Verband jetzt ist.

„Das ist die moderne NBA. Jungs wechseln ständig das Team, das ist nicht ungewöhnlich.“

Stimmt ... aber trotzdem, vier Teams in vier Jahren und nicht wissen, wo es jetzt hingeht? Howard möchte vielleicht ein paar essbare Arrangements für seinen neuen Trupp bekommen.




Quelle