Steve Francis wegen öffentlicher Trunkenheit nach Störung der Hotelbar verhaftet

Ex-NBA-Star Steve Francis wurde am Sonntagabend in L.A. wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen ... TMZ Sport hat gelernt.

Francis, 41, wurde gegen 23:40 Uhr festgenommen, nachdem die Polizei wegen einer Störung zwischen zwei Männern in einem Hotel in Burbank gerufen worden war.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden sagen uns, als die Polizei eintraf, war Francis betrunken. Er wurde verhaftet, weil er in der Öffentlichkeit betrunken war.



Francis wurde ins Gefängnis gebracht ... bevor er eine Vorladung erhielt und am Montagmorgen gegen 7 Uhr morgens freigelassen wurde.

Das ist nicht Francis' erster Zusammenstoß mit dem Gesetz … er wurde verhaftet betrunken fahren im Jahr 2016. Während des Vorfalls er beschimpfte die Polizei ... sie 'Groupie-Motherf***er' zu nennen.

Erst letzte Woche hat S.F. schrieb einen Artikel für The Players' Tribune, in dem er über ihn sprach Kampf mit Alkohol .

Francis sagt, dass Alkoholmissbrauch zum Niedergang seiner Profi-Basketballkarriere beigetragen hat und sagte während seiner stärksten Alkoholtage: „Ich habe meine gesamte Identität verloren.“

Während Francis offen über sein Alkoholproblem sprach, beharrte er darauf, dass er kein Drogenproblem habe … insbesondere Gerüchte niederzuschlagen, dass er süchtig nach Crack sei.




Quelle