Stan Lees gestohlenes Blut zum Verkauf in „Black Panther“-Comics

14:26 Uhr PT -- Evan Michailidis , ein gesetzlicher Vertreter der Marvel Avengers S.T.A.T.I.O.N. sagt uns: „Wir sind ein Einzelhandelsgeschäft, das Produkte von Hands of Respect LLC und DLK Brand Consulting LLC gekauft hat, die anscheinend zertifiziert und autorisiert waren. Die Bücher wurden sofort aus unseren Regalen entfernt.“

Stan lee Sein angeblich gestohlenes Blut steht zum Verkauf – in Form der Unterschrift der Marvel-Legende – eingeprägt auf einem seiner größten Hits.

Wir haben mehrere gelernt ' Schwarzer Panther ' Comics sind derzeit bei Marvel Avengers S.T.A.T.I.O.N. Laden auf dem Las Vegas Strip. Jede Ausgabe wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das den Artikel als „handgestempelte Unterschrift von STAN LEE unter Verwendung von Stan Lees Solvent-DNA-Tinte“ beschreibt.



Wir haben die Geschichte aufgedeckt ... Stans Freundin und Partnerin Keya Morgan entdeckte, dass das Blut des 95-Jährigen war angeblich gestohlen Bereits im Oktober, nachdem ein ehemaliger Geschäftspartner Lees Krankenschwester gefälschte Dokumente vorgelegt hatte, die die Entnahme einer Probe autorisierten.

Unsere Quellen sagen, dass die Krankenschwester Stan genug Blut abgenommen hat, um sich benommen und schwindelig zu fühlen.

Uns wurde gesagt, dass der 'Black Panther'-Comic mit Stans Hancock in Blau für 250 Dollar verkauft wird ... der in Gold kostet doppelt so viel bei 500 Dollar.

Stans Anwaltsteam wägt derzeit seine Möglichkeiten ab, den ehemaligen Geschäftspartner zu verfolgen, der angeblich Lees Blut abgenommen hat.




Quelle