Stan Lee erhält eine einstweilige Verfügung gegen Keya Morgan

14:22 Uhr PT – Laut den Dokumenten – erhalten von TMZ – wurde die Anordnung von Stans ehemaligem Anwalt eingereicht, Tom Lalas . Lallas behauptet, Morgan habe im Februar die Kontrolle über Stans Haus übernommen und ihn im Juni in eine Eigentumswohnung verlegt … er sagt, Morgan habe Stan von Freunden und Familienmitgliedern isoliert.

Was den Vorfall mit den bewaffneten Männern betrifft, so behaupten die Dokumente, dass Polizisten und Erwachsenenschutzdienste am 30. Mai eine Sozialkontrolle bei Stan durchgeführt haben. Laut Lallas kam Morgan während der Sozialkontrolle zu Stans Haus, wurde aber von Sicherheitskräften aus dem Haus ferngehalten. Die Dokumente behaupten, Morgan habe dann einen falschen 911-Anruf getätigt und den Polizisten mitgeteilt, dass 3 nicht identifizierte Einbruchsverdächtige (die Detectives) mit Stan drinnen waren und alle anderen ausgesperrt hatten.

Ein Richter hat die Anordnung erteilt – die besagt, dass Morgan 100 Meter entfernt bleiben muss – und eine Anhörung ist für den 6. Juli angesetzt.



13:33 Uhr PT – Keya sagt gegenüber TMZ: „Ich habe mich in den letzten Jahren sehr um Stan Lee gekümmert und hatte nie ein direktes Problem mit Stan. Ich habe in den letzten Jahren eine fantastische Beziehung zu ihm, wie er unzählige Male gesagt hat die Platte und ich habe ihm buchstäblich einmal das Leben gerettet.'

Er fährt fort: „Dies ist eine Hexenjagd seiner Tochter und ihres Anwalts gegen mich, weil sie die Tatsache nicht ertragen kann, dass Stan mich so sehr mag. Ich werde zu 100 % ohne jeden Zweifel beweisen, dass die Anschuldigungen gegen mich falsch sind. Und das werde ich auf jeden Fall rechtliche Schritte gegen jeden einleiten, der diese Lügen erfindet. Die Wahrheit wird ans Licht kommen.“

Stan lee ist vor Gericht gegangen, um Schutz gegen seinen mutmaßlich baldigen Ex-Geschäftspartner und Freund zu erbitten, Key Morgan .

Lee wurde in Los Angeles nach Morgans Verhaftung wegen des Verdachts, einen falschen Polizeibericht eingereicht zu haben, eine einstweilige Verfügung erteilt. Es wurde berichtet, dass Morgan gelogen haben könnte, als er die Polizei anrief, nachdem zwei mutmaßliche bewaffnete Männer angeblich in der Nacht des 31. Mai in Stans Haus in Hollywood Hills aufgetaucht waren und Geld verlangten.

Der Falltyp der neu eingereichten Dokumente ist „Verhinderung des Missbrauchs älterer/abhängiger Erwachsener“.

Morgan war im letzten Jahr ein fester Bestandteil an Lees Seite – er hat geholfen Videos erstellen mit der Marvel-Legende bei sich zu Hause – und ihn zu Kongressen begleitet.

Stan hatte ein hartes Jahr … kämpfte mit Lungenentzündung und Geldproblemen. Er reichte ein MILLIARDEN-Dollar-Klage letzten Monat gegen POW! Entertainment behauptete, das Unternehmen habe ihn ausgenutzt und seinen Namen gestohlen.

Er behauptete auch einen ehemaligen Geschäftspartner stahl sein Blut und benutzte es, um Stifte zu füllen, die sich als Sammlerstücke für ein Vermögen verkaufen würden, und auch habe es zum Stempeln verwendet seine Unterschrift auf Echtheitszertifikaten bestimmter Comics.




Quelle