Songwriterin Diane Warren auf 20 Millionen Dollar verklagt, angeblich Chicagos „Look Away“ gestohlen

Songwriter-Legende Diana Warren vielleicht solltest du von diesem hier wegschauen ... ein Typ behauptet, sie habe ihm einen ihrer größten Hits gestohlen - vor 31 Jahren - und jetzt will er achtstellig.

Die Klage wurde eingereicht von Brendan Greaves , der sagt, er sei 1987 14 Jahre alt gewesen, als er eine Melodie mit dem Titel „Look Away“ schrieb. Wenn Sie nicht auf Ihre 80er-Rock-Balladen stehen ... die Band Chicago hatte 1988 einen #1-Hit mit demselben Namen. Diane schrieb den Song.

Laut Dokumenten, die von TMZ erhalten wurden, sagt Greaves, dass Diane ihre Melodie 8 Monate nachdem er seinen „Look Away“ beim National Schools Make Music Competition in England eingereicht hatte, wo er lebte und der von einer Abteilung von EMI Records gesponsert wurde, urheberrechtlich geschützt hatte.



Im Anzug sagt Greaves, dass er glaubt, dass EMI Diane Zugang zu seinem Song verschafft hat. Er weist auf die unheimliche Ähnlichkeit in den Texten hin. Zum Beispiel sagt er ... 'Wenn du mich mit einer Träne im Auge vorbeigehen siehst, schau weg, Baby, schau weg.'

Dianes sagt ... 'Wenn du mich vorbeigehen siehst und die Tränen in meinen Augen sind, schau weg, Baby, schau weg.'

Ok, warum um alles in der Welt hat er 30 Jahre gebraucht, um das zu entdecken? Greaves sagt, er lebe in einem ruhigen Dorf im Vereinigten Königreich und habe den Hit aus Chicago „glücklicherweise nicht gewusst“.

Wir hinterfragen die Verwendung des Wortes „glückselig“ … der Song rockt irgendwie. Auf eine Art Soft Rock der 80er.

Greaves sagt, dass Diane ihm mehr als 20 Millionen Dollar schuldet, weil er ihn abgezockt hat.




Quelle