Shemar Moore sagt, er würde ins Gefängnis gehen, bevor er in El Chapos Jury dient

Shemar Moore Es geht nicht darum, sich mit einem Kerl wie anzulegen El Chapo ... weswegen er lieber eine Weile hinter Gittern sitzt, als Geschworener im Kriminalfall des Drogenbosses zu sein.

Die 'Criminal Minds' und 'S.W.A.T.' star war am Samstag am LAX, als wir ihn über die Pflichten der Geschworenen befragten, insbesondere über die Sorge um die Sicherheit der Geschworenen im Prozess gegen El Chapo.

Moore macht es deutlich – El Chapo ist ein unheimlicher Mann und denkt, dass jeder, der mit dem ehemaligen Kartellführer in Verbindung steht, Angst haben sollte … trotz allem sagen seine Anwälte .



Aus diesem Grund sagt Shemar, dass er jede Strafe auf sich nehmen würde, die mit dem Überspringen der Geschworenenpflicht in El Chapo einhergeht … weil es besser ist als die Alternative.

Nebenfrage – wie hat Shemar bisher in seinem Leben den regulären Jurydienst vermieden?




Quelle