Sandra Bullock Stalker in Pattsituation mit Cops zu Hause in L.A.

13:10 Uhr PT -- Quellen der Strafverfolgungsbehörden sagen uns ... Corbett ist während der Pattsituation gestorben. Uns wurde gesagt, dass es sich anscheinend um eine selbst zugefügte Schusswunde handelt.

Sieht aus wie Sandra Bullock hatte guten Grund zu befürchten, dass ihr Stalker letztes Jahr aus einer psychiatrischen Einrichtung entlassen wurde, weil er jetzt wieder Ärger macht … TMZ hat erfahren.

Strafverfolgungsbehörden sagen uns ... Joshua Corbett befindet sich derzeit in seiner Wohnung in L.A. in einer Pattsituation mit der Polizei. Uns wurde gesagt, dass Beamte am Mittwochmorgen zu ihm nach Hause gingen, um ihn wegen Verstoßes gegen seine Bewährung festzunehmen, aber anstatt sich friedlich zu ergeben … drohte er ihnen mit Schaden und verbarrikadierte sich in seinem Haus.



Wie Sie sich vielleicht erinnern ... Corbett wurde gegeben 5 Jahre Probezeit für Stalking Bullock und in ihr Haus einbrechen im Jahr 2014 und ordnete eine psychiatrische Behandlung an.

 Sandra Bullock Stalker – Pattsituation mit der Polizei


Quelle