Saints-Star Alvin Kamara bedeckt beide Beine mit Big-Ass-Tattoos

NFL-Verteidiger werden zumindest etwas Schönes zum Anschauen haben Alvin Kamara läuft nächste Saison bei ihnen vorbei … weil der Saints-Star gerade seinen zweiten Beinärmel fertig gemacht hat – und es ist krank.

AK hatte vor einer Weile sein ganzes rechtes Bein tätowiert, mit Gesichtern, einer Säbelzahnkatze und Tribal-Elementen geschmückt.

Aber der Running Back ging diese Woche wieder unter die Nadel, um sein linkes Bein fertig zu bekommen … und es ist noch blöder, mit einem Krieger im Maul einer Säbelzahnkatze auf seiner Kniescheibe.

Es scheint kein Zufall zu sein, dass das Gesicht der neuen Tinte auch einen riesigen Stierring in der Nase hat … denn Kamara ist in der NFL für das Piercing bekannt.

Die einzige Frage ist jetzt – wird ihn die ganze Tinte auf seinen Beinen in Jahr 2 bremsen?!

Sean Payton sicher hofft nicht.




Quelle