„RuPaul’s Drag Race“-Star Adore Delano wird von Managern kontert

Verehre Delano aus 'RuPaul's Drag Race' wurde von seinen Ex-Managern nicht versteift - er schuldet IHNEN tatsächlich eine Menge Geld ... oder so behaupten sie in einer neuen Gegenklage.

Die Manager von Delano bei der Producer Entertainment Group sagen, die Drag Queen habe es versäumt, ihnen mindestens 180.000 US-Dollar an Verwaltungsgebühren zu zahlen.

Laut den von TMZ erhaltenen Dokumenten sagt PEG, dass sie berechtigt sind, 20 Prozent von Delanos Konzert-, YouTube- und Merch-Einnahmen zu kassieren. Sie sagen auch, dass sie glauben, dass er allein mit YouTube etwa 100.000 US-Dollar und mit Online- und Tour-Merch etwa 800.000 US-Dollar verdient hat.



Zusätzlich dazu, Delanos zu leugnen ursprüngliche Vorwürfe , PEG behauptet, Delano habe ihnen ihren gerechten Anteil an diesem Geld nicht gezahlt. Sie verlangen von einem Richter mindestens 180.000 Dollar und dann noch etwas Zinsen.




Quelle