„Roseanne“-Neustart hat einen großen Hänger … Roseanne Barr

ABC ist immer noch dabei, mit einem zweiten „Roseanne“-Neustart voranzukommen – dieser hier dreht sich um Sarah Gilbert 's Charakter -- aber es gibt ein großes Problem zu lösen ... Eigentum.

Quellen in der Nähe der Produktion sagen TMZ ... weil Roseanne Barr die Show mit den ursprünglichen ausführenden Produzenten geschaffen hat, ist sie finanziell an ihr und ihren Charakteren beteiligt. Es ist unklar, welche genau sie erstellt hat, aber uns wurde gesagt, dass das Netzwerk seine Sorgfaltspflicht erfüllt, um eine Klage zu vermeiden.

Es ist sehr gut möglich, wurde uns gesagt, dass Roseanne ihren Fuß aufsetzen und sagen könnte, dass es keinen überarbeiteten Neustart geben wird, es sei denn, sie bekommt ein Stück vom Kuchen. Wenn sie jedoch mit der neuen Version Teig macht, verfehlt sie den Zweck die Show absagen nach ihr rassistischer Kommentar .



Wir haben die Geschichte gebrochen … ABC-Manager haben die Verhandlungen Anfang dieser Woche in der Hoffnung auf Hochtouren geschaltet Ankündigung der neuen Sendung So schnell wie möglich, aber jetzt wissen wir – es gibt noch mehr zu tun.




Quelle