Ronda Rousey stürzt bei Royal Rumble ab und unterschreibt Vollzeitvertrag bei WWE

Es ist offiziell ... Ronda Rousey ist ein WWE-Superstar!

Die UFC-Legende flog von einem Filmdreh in Kolumbien zurück, um am Sonntagabend am Ende des Royal Rumble in Philly überraschend (nicht wirklich überraschend) aufzutreten … und die Menge tobte.

Rousey nahm nicht am 30-Frauen-Turnier teil – sondern betrat den Ring nach dem Rumble unter wilden Ovationen und zeigte auf ein Wrestlemania-Schild. Der Plan sieht eindeutig vor, sie entweder beim Main Event oder einem sehr prominenten Match während des größten WWE-Events des Jahres im April zu haben.



Wie TMZ Sports zuvor berichtete, war Rousey eine Weile in Gesprächen mit WWE – mit Triple H fliegt ein, um sie in Kalifornien zu treffen Anfang dieses Monats, um den Deal zu besiegeln.

01.10.18

Offensichtlich hat er den Deal abgeschlossen – uns wurde gesagt, dass sie jetzt ein Vollzeit-WWE-Superstar ist.

Rousey sagte gegenüber ESPN Der Deal läuft über mehrere Jahre – und sie gab andere Gelegenheiten weiter, die mehr hätten einbringen können, weil sie erkannte, dass Wrestling bei der WWE sie am glücklichsten machen würde.

'Das ist jetzt mein Leben.'

HOL SIE, ROUSEY!!!




Quelle