Roman Reigns sprudelt während Brock Lesnars „WrestleMania“-Beatdown

Brock Lesnar ging der volle MMA-Beast-Modus an Römische Herrschaft Sonntagabend bei WrestleMania 34 … es regnete die Ellbogen auf seine Kuppel und hinterließ ihm eine undichte, blutige Sauerei!!

Wir wissen, was Sie denken ... es ist alles falsch, oder?

Nun, viele Fans sind davon überzeugt, dass Brocks Höllenbögen Romans Schädel WIRKLICH aufgeschnitten haben … aber selbst wenn Reigns sich selbst einen Schnitt zugezogen hat, war das Ganze super knorrig.



Der Big Dog begann sofort wie ein Springbrunnen zu sprudeln … und verwandelte den WWE-Ring in Sekundenschnelle in „The Shining“.

Es wäre nicht das erste Mal gewesen, dass Brock ein bisschen über Bord gegangen wäre. Bereits 2016 verließ er Randy Orton in einer Lache seines eigenen Blutes bei SummerSlam – er traf ihn mit einem Schuss, der 10 STAPLES brauchte, um zu schließen!

Um Romans willen hoffen wir, dass dies alles Teil des Drehbuchs war.




Quelle