Rihannas Hausdiebstahl-Verdächtiger tased, nachdem er angeblich die Nacht verbracht hatte

19:09 Uhr PT - Quellen der Strafverfolgungsbehörden berichten TMZ, dass der 26-jährige Eduardo Leon aus Orange County wegen Stalking festgenommen wurde. Er wird gegen eine Kaution von 150.000 Dollar festgehalten.

Rihanna hatte einen Besucher über Nacht, der seinen Arsch tased bekam, nachdem die Polizei zu ihr nach Hause alarmiert wurde, und er kam anscheinend nicht mit dem Programm klar … TMZ hat erfahren.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden sagen uns, dass die Behörden am Donnerstagmorgen zu RiRis Haus in der Gegend von L.A. geschickt wurden, nachdem sie wegen des Verdachts, dass ihr Alarm manipuliert worden war, über einen potenziellen Eindringling informiert wurden. Als die Beamten eintrafen, stießen sie auf einen Mann, der anscheinend über Nacht geblieben war.



Uns wurde gesagt, dass die Polizei dem Mann befohlen hat, nach draußen zu kommen, und er hat es getan … musste aber während der Festnahme betäubt werden. Was genau zum Tasing geführt hat, ist unklar.

Die gute Nachricht ... Rihanna war während des angeblichen Einbruchs nicht zu Hause. Kein Wort darüber, ob etwas entwendet wurde oder wie der Mann hineingekommen sein könnte. Die Polizei teilt uns mit, dass er wegen Wohnungseinbruch und Hausfriedensbruch angezeigt wird.

Wir haben Rihannas Team um einen Kommentar gebeten … bisher keine Rückmeldung.

 Promi-Einbrüche


Quelle