Rihannas Eindringling wegen Stalking und Einbruch angeklagt

Der Mann, der drinnen verhaftet wurde Rihanna s Haus, wo er darauf wartete, mit ihr „Sex zu haben“, sieht sich nun drei Anklagen wegen Straftaten gegenüber.

Eduard Leon sollte am Montagnachmittag in L.A. einem Richter gegenüberstehen, aber noch bevor er vor Gericht kam, wurde er wegen Stalking, Einbruch und Vandalismus angeklagt … alles Verbrechen. Außerdem wurde er wegen Widerstands gegen die Festnahme angeklagt.

TMZ brach die Geschichte … der 26-jährige Mann war tased und festgenommen letzte Woche, nachdem Rihannas Assistent ihn in ihrem Haus in der Gegend von L.A. gefunden hatte, wo er mindestens einen ganzen Tag blieb. Er sagte der Polizei, dass er wollte Sex haben mit der Sängerin, nicht vergewaltigen.

Leon brach angeblich eine Woche zuvor in ein anderes Haus ein und dachte, es sei das des Sängers. Er wurde auch wegen Wohnungseinbruch und Hausfriedensbruch angezeigt.

Rihanna war zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause.

 Promi-Einbrüche


Quelle