Rasual Butler: Überwachungskamera erfasst tödliches Crash-Audio

Der Autounfall, bei dem der geliebte Ex-NBA-Spieler ums Leben kam Rasal Butler und seine Frau, Leah LaBelle, war so laut, dass der Ton von einer Überwachungskamera zu Hause aufgenommen wurde, die etwa anderthalb Blocks vom Vorfall entfernt war.

Sie können die Reifen etwa 2 Sekunden lang quietschen hören – gefolgt von einer Reihe lauter Knalle.

Cops sagen, dass Butlers Range Rover am 31. Januar gegen 2:30 Uhr mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs war, als er die Kontrolle verlor und mehrere Parkuhren rammte, gegen eine Wand knallte und sich zweimal überschlug, bevor er zum Stehen kam.



Dem Ton nach zu urteilen, hört es sich an, als hätte Butler auf die Bremse getreten und versucht auszuweichen die Kollision -- aber er fuhr zu schnell, um die Kontrolle über das Fahrzeug wiederzuerlangen.

Butler war einer der beliebtesten Typen in der NBA – und Tonnen von großen Stars mögen es Ray Allen und Kobe Bryant bezahlt Hommage an ihn nach dem Vorfall.

Butler war 38. Leah war 31.




Quelle