Rapper Kevin Gates hofft, Teenager direkt nach der Entlassung aus dem Gefängnis zu erschrecken

Rapper Kevin Gates hat eine höllische Geschichte zu erzählen ... und genau das plant er nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis.

Der Anwalt des Rapper, Herschel Rush , erzählt sie TMZ ... Kevins Pläne danach er ist entlassen aus einem Gefängnis in Illinois, gehören viel Zeit und Ressourcen, um mit unruhigen Teenagern zu sprechen und Anekdoten aus seinem eigenen Leben zu teilen, in der Hoffnung, dass sie dieselben Fallstricke vermeiden.

Rush sagt uns, dass der Rapper sich an verschiedene Organisationen wenden wird – einschließlich des Boys & Girls Club – um Geschichten über seine bedauerlichen Entscheidungen zu teilen. Kein Zweifel, Kevin kann es kaum erwarten, seine Frau und seine Kinder zu sehen und wieder Musik zu machen, aber es juckt ihn auch, die Kinder in Ordnung zu bringen.



TMZ hat die Geschichte gebrochen … Kevin war im März 2017 kurz davor, aus einem Gefängnis in Florida herauszukommen, nachdem er 5 Monate abgesessen hatte eine Frau treten in der Brust. Aber ein ausstehender waffenbezogener Haftbefehl brachte ihn wieder hinter Gitter.

Er verbüßte 9 Monate einer 30-monatigen Haftstrafe und wird auf Bewährung freigelassen.




Quelle