Pusha T sagt, Kanye West habe 85.000 Dollar für Whitney Houstons Badezimmerfoto bezahlt

Kanye West hat offenbar 85.000 Dollar für ein Foto ausgegeben Whitney Houston 's drogenverseuchtes Badezimmer, das jetzt die Abdeckung sein wird Pusha T 's neues Album 'Daytona'.

Pusha T erzählt Angie Martínez in einem Interview am Mittwoch, dass sein ursprüngliches Albumcover in letzter Minute zugunsten eines Fotos eingemacht wurde, das West für den obszönen Geldbetrag lizenziert hatte. Pusha sagte, dass Ye auch sein eigenes Geld dafür investiert habe, da sie sich bereits zuvor auf etwas anderes geeinigt hatten – und Pusha sagte: „Das ist es, was die Leute sehen müssen, um mit dieser Musik mitzumachen.“

„Daytona“ erscheint am Freitag, aber das Artwork wurde am Donnerstag veröffentlicht.



Was das letzte Titelbild betrifft … es ist ein Foto des Badezimmers in Whitneys Haus, das 2006 nach einem angeblichen Drogenrausch aufgenommen wurde. Das Zimmer war mit p übersät Araphernalia wie eine Crackpfeife, Löffel, weißes Pulver und Alkohol – alles auf dem Foto zu sehen. Man muss nur genau hinschauen.




Quelle