Playboy Mansion erhält bereits Denkmalschutz

Das Playboy-Villa muss dringend repariert werden, und die Arbeit wurde gerade von den Leuten genehmigt, die höchstwahrscheinlich Hefs alte Krippe zu einem Wahrzeichen der Stadt machen werden ... TMZ hat erfahren.

Der neue Besitzer der Villa, Daren Metropoulos , ist gelöscht worden, um Klempnerarbeit zu ersetzen und Hausschwamm- und Termitenschaden zu reparieren. Die Stadt Los Angeles hat Anfang dieser Woche Genehmigungen für die Arbeiten erteilt, aber Daren hatte eine zusätzliche Hürde aufgrund des Vorstoßes, es zu einem historischen Kulturdenkmal zu machen.

Stadtbeamte teilen uns mit, dass der Denkmalantrag derzeit geprüft wird, was bedeutet, dass Renovierungsarbeiten normalerweise auf Eis gelegt würden. Uns wurde gesagt, dass die Genehmigungen in diesem Fall genehmigt wurden, weil die Villa in einem schlechten Zustand ist und es wichtig war, dass die Arbeiten so schnell wie möglich erledigt werden.



 In der Playboy Mansion

Wie wir berichteten, Playboy verkaufte die Villa an Metropoulos im Jahr 2016 für 100 Millionen US-Dollar und Hugh Hefner durfte in der Krippe leben, bis er starb im September 2017 .

Uns wurde gesagt, dass die Ernennung zum historischen Kulturdenkmal fast ein zu genehmigendes Schloss ist und innerhalb der nächsten 30 Tage entschieden werden sollte.




Quelle