Pete Rose ist ein degenerierter High-Stakes-Spieler, behauptet seine Ehefrau

Drei schockierende Informationen über Peter Rose in neuen Gerichtsakten ...

1) Er ist technisch gesehen immer noch mit seiner zweiten Frau Carol verheiratet, obwohl er 2011 die Scheidung beantragte und jahrelang mit einer viel jüngeren Freundin herumgaloppierte.

2) Rose macht angeblich mehr als 1 Million Dollar pro Jahr an Einnahmen aus Autogrammstunden.



3) Er verprasst den größten Teil seines Geldes in Glücksspielsitzungen mit hohen Einsätzen und hat erhebliche Schulden bei Casinos und der IRS.

Die Anschuldigungen sind alle Teil neuer Scheidungsdokumente, die von seiner entfremdeten Frau eingereicht wurden. Carol Rose , die Pete 1984 heiratete.

Pete reichte zunächst eigene Scheidungsdokumente ein, um die Ehe im Jahr 11 zu beenden, aber die Dinge haben sich in die Länge gezogen und sie sind technisch immer noch verheiratet.

Jetzt behauptet Carol, dass Pete sie in der Scheidung herumschubst – und sie will, was ihrer Meinung nach ihr rechtmäßiger Teil des Gemeinschaftseigentums ist.

Carol behauptet, Pete verdient mindestens 100.000 US-Dollar pro Monat – hauptsächlich durch tägliche Signierauftritte. Das sind 1,2 Millionen Dollar jährlich für alle Mathematiker da draußen.

Sie bittet den Richter, Pete anzuweisen, dem Gericht seine finanzielle Situation darzulegen, damit sie eine angemessene Einigung erzielen und ihre Ehe endlich ein für alle Mal beenden können.

Viel Glück ...




Quelle