Parkland-Führer David Hogg gründet landesweiten Club für politischen Aktivismus

David Hog ist bereit für eine weitere große Kundgebung – er bringt Studenten aus dem ganzen Land dazu, sich für seinen Club für politische Aktivisten anzumelden.

Uns wurde gesagt, David und die März für unser Leben Führungskräfte werden eine neue Plattform für Schüler starten, um Schulklubs zu gründen und sie in politischen Aktivismus einzubeziehen. So wird es ablaufen – Schüler können auf die MFOL-Website gehen und überall in den guten alten USA einen Club für ihre Schule gründen.

Von dort ... erhalten die Schüler Unterstützung und Hilfe bei :



-- Briefkampagnen an Gesetzgeber

-- Hosting Rathäuser

-- Planung zukünftiger Märsche ( wie March for Our Lives )

-- Wählerregistrierungskampagnen starten

-- Unterstützende Kandidaten die unterstützen die MFOL-Mission (entweder Demokrat oder Republikaner)

-- Helfen Sie Schülern, sich auf Wahlkampfpfade zu begeben

Anzumerken ist ... der Verein ist überparteilich. Ziel ist es, den Studierenden die Ressourcen zu geben, die sie benötigen, um politisch aktiv zu werden, und es ihnen leicht zu machen, sich zu engagieren.




Quelle