„Operation Repo“-Star Carlos Lopez Jr. mit 35 Jahren tot

 In Erinnerung an Carlos Lopez Jr.

Carlos López jr. -- einer der Repo-Typen auf ' Operation Repo „ – ist an einem offensichtlichen Selbstmord gestorben … TMZ hat erfahren.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden sagen TMZ … Carlos‘ Mitbewohner fand ihn am Sonntag gegen 20 Uhr auf dem Balkon ihrer Wohnung in der Innenstadt von L.A. Der Mitbewohner rief 911 an, Polizei und Sanitäter reagierten, aber er wurde am Tatort für tot erklärt.

Er hatte eine Schusswunde am Kopf, von der die Polizei glaubt, dass sie sich selbst zugefügt hat. Unsere Quellen sagen, dass er einen Abschiedsbrief hinterlassen hat.



Carlos, der von 2012 bis 2014 bei „Operation Repo“ dabei war, war auch ein erfolgreicher Charakterdarsteller. Er hatte mehrere kleine Rollen in Drehbuch-TV-Shows … darunter „iCarly“ und „CSI: Cyber“. Zuletzt spielte er den Chef einer CIA-Station Tom Kreuzfahrt 's ' Amerikanisch hergestellt .'

Er ist auch ein Armeeveteran. Berichten zufolge hat Carlos 37 Monate im Kampf mit der 82. Airborne verbracht.

Carlos war 35. RIP.




Quelle