Obama-Assistentin Valerie Jarrett reagiert auf Roseannes rassistischen Twitter-Angriff

Die Frau Roseanne Barr genannt ein Baby, das aus der Muslimbruderschaft geboren wurde, und „Planet der Affen“, sagt, dass sie mit dem Rassismus umgehen kann – aber sich Sorgen um diejenigen macht, die ähnlichen Angriffen ausgesetzt sind, die nicht im Rampenlicht stehen.

Barack Obama ehemaliger Berater von Valerie Jarrett , sprach am folgenden Dienstag auf MSNBC Roseannes rassistischer Kommentar , die sagt, dass es ihr „gut“ geht … aber sie fügt hinzu, dass sie besorgt darüber ist, dass diejenigen, die kein solches öffentliches Unterstützungssystem haben, zu ihrer Verteidigung kommen.

Sie sagt, sie möchte, dass dies ein Lehrmoment ist, stellt jedoch fest, dass es tägliche Beispiele für Rassismus gibt, die Schwarze erleben, die nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die sie jetzt bekommt.



Übrigens ... Valerie ruft auch Präsident Trump dafür, dass sie den Ton angegeben hat, von dem sie glaubt, dass Roseanne gefolgt und hingerichtet wurde. Apropos 'Roseanne' ... sie ist ganz abgesagt .

Sie sagt auch, sie habe einen Anruf vom CEO von Disney erhalten Bob Iger , der sich entschuldigte und sagte, sein Unternehmen habe eine „Nulltoleranz“ für solche Hasskommentare.




Quelle