NY Jets Linebacker Dylan Donahue bei Frontalcrash auf falsche Weise festgenommen

Sie sehen sich das Auto des Linebackers der NY Jets an Dylan Donahue fuhr, als er am Montag in den Lincoln Tunnel in die FALSCHE FAHRT fuhr und mit einem Bus kollidierte.

Ja.

Cops sagen, dass der 25-jährige Donahue von der Polizei der Hafenbehörde wegen Fahrens im betrunkenen Zustand und rücksichtslosen Fahrens festgenommen wurde, als sein Dodge Charger Hellcat gegen 2 Uhr morgens aus New Jersey in den Tunnel einfuhr.



Beamte sagen, er sei in einen Jitney-Bus (einen privaten Personenbus) gefahren, der 15 Passagiere beförderte – von denen 4 mit leichten Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurden.

Ein zweiter Jitney-Bus traf am Tatort ein, um die restlichen Passagiere abzuholen – und brachte sie zu ihrem nächsten Ort.

Uns wurde gesagt, dass Donahue einen Feldnüchternheitstest bombardiert UND den Alkoholtest nicht bestanden hat – also wurde er wegen DWI verhaftet.

Während der Ermittlungen sagten Polizisten, dass Donahues 21-jähriger Beifahrer ebenfalls wegen ordnungswidrigen Verhaltens festgenommen wurde.




Quelle