Nigel Bradham von den Eagles sperrte 1 Spiel, weil er angeblich einen Hotelangestellten geschlagen hatte

Eagles-Linebacker Nigel Bradham wird 1 Spiel ausgesetzt, weil er im Juli 2016 angeblich einen Hotelangestellten geschlagen hat.

Wir brachen die Geschichte … der Philadelphia-Star wurde in Florida festgenommen und eines Verbrechens angeklagt nachdem er angeblich einen Hilton-Angestellten ins Gesicht geschlagen hatte, weil er zu lange brauchte, um einen Sonnenschirm aufzustellen.

Die Strafanzeige lautete schließlich gefallen nachdem Bradham mit den Staatsanwälten einen Deal abgeschlossen hatte, in dem sie sich bereit erklärten, den Fall fallen zu lassen, wenn er 6 Monate lang seine Nase sauber hielt. Das tat er – und der Fall wurde im vergangenen Januar abgeschlossen.



„Ich möchte mich bei meinen Fans, Trainern, Teamkollegen und der gesamten Eagles-Organisation für die 1-Spiel-Sperre entschuldigen“, schrieb Bradham in einer Erklärung.

„Dies ist auf einen Vorfall im Juli 2016 zurückzuführen und die Angelegenheit ist nun geklärt. Ich freue mich darauf, in dieser Saison alles zu geben und dem Team zu helfen, eine weitere Meisterschaft zu gewinnen.“




Quelle