Nick Diaz sagt, dass Footballspieler die besten MMA-Kämpfer sind, hier ist der Grund

Hallo Kinder. Magst du Gewalt?

Wenn die Antwort „Ja“ lautet, sind Sie wahrscheinlich ein Fan von NFL-Spielern, die zu MMA-Kämpfern wurden – weil Nick Diaz sagt, dass sie dazu neigen, die unterhaltsamsten [auch bekannt als gewalttätigen] Kämpfe zu haben.

Wir sahen Nick beim Verlassen des Nachtclubs Warwick in West Hollywood, als wir ihn fragten, wie es ihm gehe Gregor Hardy steht bevor UFC-Debüt .



„Fußballspieler sind eigentlich die Besten im MMA“, sagte Diaz.

Diaz erklärte, wie der Sport viele Wrestler anzieht – aber sie neigen dazu, eindimensional zu sein und schlechte Angewohnheiten zu entwickeln. Außerdem wollen die meisten Menschen traditionelle Kampfkünste sehen – vollgepackt mit Schlägen.

Fazit: Ex-Fußballer neigen dazu, mehr zu knallen – was zu unterhaltsameren Kämpfen führt.

Könnte an der Zeit sein unterschreibe Michael Irvin doch zur UFC ...




Quelle