NHRA-Fahrer Brittany Force nach beängstigendem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert

Gruselmoment für NHRA-Fahrer Bretagne Kraft … die am Sonntag ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem sie bei den Lucas Oil NHRA Winternationals bei einem heftigen Aufprall gegen eine Wand gefahren war – aber ihr wird es gut gehen!!!

Die 31-jährige Titelverteidigerin verlor direkt vor der Startlinie die Kontrolle über ihren Dragster – sie überquerte die Fahrbahn ihrer Gegnerin und prallte gegen die hintere Mauer. Ihr Auto fing Feuer, als sie über die Strecke zurückschlitterte und gegen eine weitere Wand stieß.

Wie durch ein Wunder konnten Rettungskräfte Brittany SEHR schnell ohne offensichtliche größere Verletzungen aus dem Auto ziehen.



Sie wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht und über Nacht untersucht. Die Ärzte sagen, sie habe keine größeren inneren Verletzungen erlitten – nur leichte Blutergüsse in der Lunge.

Brittany – Tochter einer Rennlegende John Kraft -- war während der Tortur schockierend lächelnd und glücklich ... und postete sogar ein Bild mit dem Daumen nach oben aus dem Krankenhaus!

'Heute ist ein etwas schwieriger Saisonstart, aber ich bin in guten Händen und werde mit nur ein paar Beulen und blauen Flecken auschecken.'

#TougherThanYouAre




Quelle