NFL-Legende Cortez Kennedy spendete Gehirn an CTE Research, Autopsie enthüllt

NFL Hall of Fame Cortez Kennedy spendete sein Gehirn dem berühmtesten CTE-Forschungszentrum der Welt, als er im Mai starb ... dies geht aus der Autopsie hervor, die von erhalten wurde TMZ Sport .

Kennedys Leiche wurde am 23. Mai 2017 von einem Freund entdeckt. Damals war unklar, wie die 48-Jährige verstorben .

Aber laut dem Autopsiebericht ist die offizielle Todesursache eine hypertensive Herzkrankheit – eine Herzerkrankung, die laut Healthline.com durch Bluthochdruck verursacht wird.



Der Gerichtsmediziner nennt auch Lungenentzündung und Diabetes als Faktoren, die zu Kennedys Tod beigetragen haben. Er ist in der Autopsie als 6'1' und 265 lbs aufgeführt.

Wie wir bereits berichtet haben, war Kennedy wegen geschwollener Beine ins Krankenhaus eingeliefert nur wenige Tage bevor er starb.

Der Bericht zeigt, dass Kennedys Familie darum bat, das Gehirn des Ex-NFL-Stars zur weiteren Untersuchung an das CTE Center der Boston University zu schicken.

BU gilt weithin als führend in der CTE-Forschung – sie haben die Gehirne mehrerer verstorbener NFL-Stars untersucht, darunter auch Aaron Hernández und David Duerson .

Kennedy spielte 11 Saisons für die Seattle Seahawks ... und war ein 8-facher Pro Bowler. 2012 wurde er in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen.




Quelle