Neymar beschimpft Costa-Ricaner „Puta“

Brasilianischer Fußball-Superstar Neymar war am Freitag so angepisst, dass er einige seiner Gegner beschimpfte – und ihre Mütter beleidigte – und es wurde ausgestrahlt, damit die Welt es sehen konnte.

Neymar und Brasilien trafen in einem WM-Spiel der Gruppe E in Russland auf Costa Rica – es war sehr holprig und Neymar war SEHR frustriert.

Als also ein Typ aus Costa Rica zu floppen schien – wieder – ließ Neymar ihn ihn haben … nannte den Typen einen „Puta“ und murmelte etwas über die „Madre“ des Typen.

Übersetzung – die Beleidigung ist vergleichbar mit jemandem, der deine Mutter eine Hure oder eine Schlampe nennt … du verstehst es.

Fußballspieler, die Müll reden, sind nichts Neues – aber Neymar ist einer der größten und berühmtesten Spieler der Welt … es wäre, als würde man zuschauen LeBron Beschimpfe einen Gegner während der NBA Finals.

Was das Spiel angeht, gewann Brasilien am Ende mit 2:0 ... Neymar lachte also zuletzt.




Quelle